Durch meine Zusatzausbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie biete ich ihnen eine umfassende Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Arterien und Venen.

Arterien:


Sind jene Blutgefäße die (anders wie die Venen) unsere Organe und Zellen mit sauerstoffreichem Blut versorgen.
Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) führt zu Einengungen oder Verschluß von Arterien, woraus sich eine schwerwiegende Symptomatik ergibt.
Symptome:
schmerzhaft eingeschränkte Gehstrecke (Schaufensterkrankheit),
Ruheschmerzen in den Beinen,
Absterben von Zehen (Raucherbein)
Diagnostik:


mittels klinischer Untersuchung und Gefäßdoppler (Druckdifferenzmessung) sowie
Farbduplex – Sonographie (Ultraschall) in der Ordination

Therapie:
Bei rechtzeitigem Erkennen und sofortiger Behandlung kann eine aufwendige Gefäßoperation oft vermieden werden.
Durch röntgenologische Verfahren können Engstellen aufgedehnt werden und kurze Verschlüsse oft wieder durchgängig gemacht werden.

Sollte eine Bypassoperation notwendig sein kann ich entweder mit einer körpereigenen Vene oder mit Kunststoff das verschlossene Gefäß überbrücken.